1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Weltsport
  6. >
  7. Beachvolleyball-WM: Zwei Frauen-Teams weiter

  8. >

Turnier in Rom

Beachvolleyball-WM: Zwei Frauen-Teams weiter

Rom (dpa)

Karla Borger/Julia Sude und Svenja Müller/Cinja Tillmann haben als erste deutsche Teams das Achtelfinale bei der Beachvolleyball-WM in Rom erreicht.

Von dpa

Julia Sude (r) und Karla Borger haben sich bei der WM in Rom ins Achtelfinale gespielt. Foto: Frank Molter/dpa

Die beiden Stuttgarterinnen Borger/Sude setzten sich gegen Kelly Cheng und Betsi Flint aus den USA mit 2:1 (21:17, 11:21, 15:12) durch. Die EM-Dritten mussten in ihrem vierten WM-Spiel erstmals einen Satz abgeben.

«Das war ein krasses Match mit vielen Auf und Abs», sagte Julia Sude. «Wir sind froh, dass wir noch den Sack zugemacht haben.» In der Runde der letzten 16 treffen die beiden Deutschen auf die Kanadierinnen Sophie Bukovec und Brandie Wilkerson. Das neuformierte Hamburger Duo Müller/Tillmann musste gegen die Finninnen Taru Lahti-Liukkonen und Niina Ahtiainen ebenfalls hart kämpfen, um mit 2:1 (21:18, 20:22, 18:16) zu gewinnen.

Dagegen ist für das einzige deutsche Männer-Team die WM bereits beendet. Die Hamburger Nils Ehlers und Clemens Wickler mussten sich mit 0:2 (19:21, 19:21) etwas überraschend den Polen Piotr Kantor and Maciej Rudol geschlagen geben. Wickler hatte noch vor drei Jahren bei der WM in Hamburg mit seinem damaligen Partner Julius Thole Silber gewonnen. Er spielt nach dem Rücktritt Tholes im vergangenen Herbst erst seit dieser Saison mit Ehlers zusammen.

Startseite
ANZEIGE