1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Eishockey
  6. >
  7. Eisbären-Kapitän Hördler für 1000 DEL-Spiele geehrt

  8. >

DEL

Eisbären-Kapitän Hördler für 1000 DEL-Spiele geehrt

Berlin (dpa)

Frank Hördler vom deutschen Eishockey-Meister Eisbären Berlin ist vor seinem 1000. Einsatz in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) geehrt worden.

Von dpa

Absolvierte sein 1000. DEL-Spiel: Frank Hördler von den Eisbären Berlin. Foto: Ulrich Gamel/Kolbert-Press/dpa

Jörg von Ameln, sportlicher Leiter der DEL, überreichte dem 37 Jahre alten Kapitän der Berliner vor der Partie gegen den ERC Ingolstadt einen extra angefertigten Ring aus Weißgold und Silber. Rekordhalter ist Mirko Lüdemann mit 1197 DEL-Partien.

Eingraviert in den von einer Goldschmiedin angefertigten Ring sind der Name, Trikotnummer und das DEL-Logo mit der «1000» sowie das Logo der Eisbären Berlin. Hördler ist erst der neunte Akteur in der DEL, der 1000 Ligaspiele bestritten hat.

DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke gratulierte dem Jubilar. «Die Erfolge der vergangenen Jahre sprechen für sich und sind außergewöhnlich. Hinzu kommt, dass er seit der Saison 2003/04 bei den Eisbären spielt. Auch so eine lange Zeit bei einem Club ist nicht alltäglich. Ich wünsche Frank, dass er fit und gesund bleibt.»

Hördler hat in seiner Profizeit alle neun Meisterschaften der Eisbären mit gewonnen. Zudem gehörte der Nationalspieler dem Team an, das bei den Olympischen Winterspielen 2018 im südkoreanischen Pyeongchang die Silbermedaille gewonnen hatte.

Startseite