1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Eishockey
  6. >
  7. Finnlands Frauen verlieren ohne Chefcoach zweistellig

  8. >

Winterspiele in Peking

Finnlands Frauen verlieren ohne Chefcoach zweistellig

Peking (dpa) -

Ohne ihren Cheftrainer Pasi Mustonen haben Finnlands Eishockey-Frauen bei den Olympischen Winterspielen in Peking eine heftige Niederlage erlitten.

Von dpa

Der finnische Eishockey-Trainer Pasi Mustonen muss aus dringenden privaten Gründen in die Heimat zurückkehren. Foto: Jussi Nukari/Lehtikuva/dpa

Der Bronzemedaillen-Gewinner von 2018 unterlag 1:11 (1:2, 0:5, 0:4) gegen Top-Favorit Kanada, der bereits das erste Gruppenspiel gegen die Schweiz zweistellig (12:1) gewonnen hatte.

Vor dem zweiten Gruppenspiel war Mustonen aus dringenden privaten Gründen in die Heimat zurückgeflogen. Wie das Nationale Olympische Komitee Finnlands mitteilte, gebe es einen ernsten gesundheitlichen Notfall in Mustonens Familie. Der bisherige Assistenzcoach Juuso Toivola, der ohnehin nach Olympia übernehmen sollte, steht fortan in Peking hauptverantwortlich an der Bande. Das erste Gruppenspiel gegen die USA hatten die Finninen 2:5 verloren.

Startseite
ANZEIGE