1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Eishockey
  6. >
  7. „Ein Spiel mit dem Feuer“ - Roosters-Teamarzt Veit im Interview

  8. >

Eishockey: DEL

„Ein Spiel mit dem Feuer“ - Roosters-Teamarzt Veit im Interview

Münster

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) schlägt Alarm. Corona-Erkrankungen sorgen für eine Fülle von Spielabsagen – Tendenz steigend. Die Iserlohn Roosters sind zum zweiten Mal von einer Welle betroffen. Im Interview schildert Mannschaftsarzt Dr. Jochen Veit seine Sicht der Dinge.

Von Wilfried Sprenger

Warnt eindringlich vor zu frühem Re-Start nach einer Corona-Erkrankung: Allgemeinmediziner und Roosters-Teamarzt Dr. Jochen Veit aus Nordwalde. Foto: Jonas Brockmann

Die Pandemie schüttelt die Deutsche Eis­hockey-Liga (DEL) gerade kräftig durch. Corona-Ausbrüche bringen Verband, Clubs und Spieler in Not. Die Lage ist prekär, niemand kann vorhersehen, was in den nächsten Wochen passiert. Dr. Jochen Veit, All­gemeinmediziner aus Nordwalde, hat seine Hand am Puls der Zeit. Seit 2007 (mit kurzer Unterbrechung) ist der 49-Jährige Mannschaftsarzt der Iserlohn Roosters.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE