1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. 53. Tor für Three Lions: Kane zieht mit Rooney gleich

  8. >

Fußball-WM

53. Tor für Three Lions: Kane zieht mit Rooney gleich

Al-Chaur (dpa)

Kapitän Harry Kane hat bei der Fußball-WM in Katar mit dem bisherigen englischen Rekordtorschützen Wayne Rooney gleichgezogen.

Von dpa

Englands Harry Kane (l) bejubelt sein Tor zum 1:1 gegen Frankreich. Foto: Robert Michael/dpa

Der 29 Jahre alte Stürmer von Tottenham Hotspur traf im WM-Viertelfinale gegen Titelverteidiger Frankreich per Foulelfmeter in der 54. Minute zum zwischenzeitlichen 1:1 und erzielte damit sein 53. Tor im Nationaltrikot. Auf so viele kommt auch Rooney, der allerdings 120 Spiele dafür benötigte. Kane, der bei der WM 2018 in Russland Torschützenkönig wurde, gelang dies bereits im 80. Spiel.

Sein 54. Tor verpasste Kane in der 84. Minute, als er einen weiteren Strafstoß über das Tor der Franzosen schoss. Rooney gratulierte Kane über Twitter dennoch zur Einstellung der Rekordmarke. Der Spurs-Stürmer werde den Rekord bald alleine halten, schrieb der 37 Jahre alte Rooney, «ich könnte mir keinen besseren Nachfolger vorstellen.»

Hinter Rooney und Kane sind Bobby Charlton (49 Tore) und Gary Lineker (48) auf den weiteren Plätzen. Zuvor hatte sich Kane am Sonntag mit einem Tor im Achtelfinale bereits die Bestmarke als alleiniger Toptorschütze der Engländer bei großen Turnieren gesichert. Kane hat bei Welt- und Europameisterschaften nun zwölf Tore und liegt damit vor Lineker (zehn).

Startseite