1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Auslandsfussball
  6. >
  7. Gosens denkt weiter an Karriereende in Deutschland

  8. >

Fußball

Gosens denkt weiter an Karriereende in Deutschland

Mailand (dpa)

Fußball-Nationalspieler Robin Gosens hat auch nach seinem Wechsel zu Inter Mailand ein mögliches Karriereende in Deutschland im Blick.

Von dpa

Würde seine Karriere gerne in Deutschland beenden: Nationalspieler Robin Gosens. Foto: Tom Weller/dpa

«Nur weil ich zu Inter gewechselt bin, heißt das nicht, dass ich die Bundesliga ausschließe», sagte der 27-Jährige in einem Sky-Interview. «Ich denke, dass meine Karriere nach der Zeit hier noch nicht das Ende bedeuten muss. Es wäre natürlich wunderbar, wenn sich der Zyklus damit schließt, meine Karriere in Deutschland zu beenden.» Ein «glühender Abschied in Deutschland» sei «nach wie vor mein Traum».

Gosens war Ende Januar von Atalanta Bergamo zu Inter gewechselt. Der Außenspieler ist zunächst ausgeliehen, sein Vertrag beinhaltet eine Kaufoption für Mailand. Gosens war 2017 von Heracles Almelo aus den Niederlanden nach Bergamo in die italienische Serie A gewechselt.

In Deutschland werde der FC Schalke 04 «immer der Verein bleiben, gegenüber dem ich am meisten Sympathie in Deutschland habe», sagte der gebürtiger Emmericher. «Vielleicht haben sie sich in vier Jahren gefangen und spielen wieder eine Rolle in der Bundesliga, was ich mir von ganzem Herzen wünschen würde. Und vielleicht ist es dann ja tatsächlich der perfekte Moment, um meine Karriere dort zu beenden. Aber das ist alles Zukunftsmusik. Schauen wir mal, was bis dahin noch passieren wird.»

Startseite
ANZEIGE