1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Auslandsfussball
  6. >
  7. Nach Sanktionen gegen Abramowitsch: Chelsea schlägt Norwich

  8. >

Premier League

Nach Sanktionen gegen Abramowitsch: Chelsea schlägt Norwich

Norwich (dpa)

Ungeachtet der Sanktionen gegen den russischen Inhaber Roman Abramowitsch und den FC Chelsea hat der Club in der Premier League das Spiel gegen den Abstiegskandidaten Norwich City gewonnen.

Von dpa

Kai Havertz (r) vom FC Chelsea jubelt über sein Tor zum 1:3 gegen Norwich City. Foto: Joe Giddens/PA Wire/dpa

Der von Thomas Tuchel trainierte englische Fußball-Erstligist setzte sich beim Schlusslicht 3:1 (2:0) durch. In der Tabelle liegt das Team aus London auf Rang drei.

Mit den deutschen Nationalspielern Timo Werner und Kai Havertz in der Startformation dominierte Chelsea die Partie. Bereits in der 3. Spielminute erzielte Trevoh Chalobah auf Vorlage von Mason Mount die Führung. Der Passgeber traf nur elf Minuten später nach Havertz-Vorlage. Da Chelsea danach einige Chancen nicht nutzte und der Ex-Schalker Teemu Pukki per Handelfmeter (68.) den Anschluss erzielte, wurde es noch einmal spannend, ehe Havertz (90.) zum Endstand traf.

Großbritannien hatte zuvor harte Sanktionen gegen Chelsea verhängt. Der Champions-League-Sieger und Club-Weltmeister darf ab sofort keine Spielertransfers mehr tätigen, keine Eintrittskarten für zukünftige Spiele verkaufen und muss sämtliche Fanshops schließen. Der russische Chelsea-Besitzer Abramowitsch verliert damit vorerst die Kontrolle über den Londoner Fußballverein.

Startseite