1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Barcelona nur mit Remis gegen Neapel

  8. >

Europa League

Barcelona nur mit Remis gegen Neapel

Barcelona (dpa)

Der FC Barcelona ist mit einem enttäuschenden Remis in die Zwischenrunde der Europa League gestartet.

Von dpa

Pierre-Emerick Aubameyang (M.) vom FC Barcelona beim Torschuss. Foto: Joan Monfort/AP/dpa

Im Hinspiel gegen den SSC Neapel musste sich der spanische Fußball-Topclub mit einem 1:1 (0:1) begnügen. Neapel war durch Piotr Zielinski (29.) in Führung gegangen, doch in der zweiten Halbzeit gelang Ferran Torres Garcia (59.) per Handelfmeter immerhin der Ausgleich.

Die in der Champions League gescheiterten Katalanen bestimmten die Partie, kamen aber zu selten zu gefährlichen Torraumszenen. Der ehemalige BVB-Profi Pierre-Emerick Aubameyang kam zu seinem ersten Startelf-Einsatz für Barcelona, blieb aber blass. Sogar der in Ungnade gefallene Ousmane Dembelé wurde von Trainer Xavi noch eingewechselt.

In der parallel ausgetragene Partie gewann Sheriff Tiraspol gegen SC Braga 2:0 (1:0). Zenit St. Petersburg verlor 2:3 (2:3) gegen Betis Sevilla.

Am Abend gab es drei Heimsiege. Atalanta Bergamo schlug Olympiakos Piräus 2:1 (0:1), der FC Porto besiegte Lazio Rom 2:1 (1:1), und der FC Sevilla gewann das Heimspiel gegen Dinamo Zagreb mit 3:1 (3:1). Die Rückspiele sind am kommenden Donnerstag.

Startseite
ANZEIGE