1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Borussia-dortmund
  6. >
  7. Borussia Dortmunds Entgleisungen gegen Felix Zwayer: Ganz schlechter Stil

  8. >

Kommentar

Borussia Dortmunds Entgleisungen gegen Felix Zwayer: Ganz schlechter Stil

Dortmund

Nach der Niederlage von Borussia Dortmund kritisieren alle Schiedsrichter Felix Zwayer. Jude Bellingham leistet sich einen besonderen dreisten Vorwurf. Ein Kommentar.

Von Jonas Austermann

Borussia Dortmunds Spieler - allen voran Jude Bellingham (links) - kritisierten Schiedsrichter Felix Zwayer scharf. Foto: Imago

Frust ist die eine Sache und nach einer knappen Pleite im Topspiel absolut verständlich. Was sich die Spieler und Verantwortlichen von Borussia Dortmund aber nach dem 2:3 gegen den FC Bayern erlaubten, überschreitet jede Grenze.

Schiedsrichter Felix Zwayer wurde von BVB-Bubi Jude Bellingham durch die Blume vorgeworfen, er sei ja bereits bekannt für manipulierte Spiele. Emre Can war sich nicht zu fein dafür, den Bayern-Bonus herauszukramen. Gähn! Ein gutes Zeichen dafür, dass die Dortmunder das sportliche Duell mit dem Rekordmeister bereits aufgegeben haben. Frei nach dem Motto: Gegen die Bayern kann man ja gar nicht gewinnen, wenn auch noch der Schiedsrichter absichtlich für die pfeift.

Stammtisch-Parole oder Kommentar eines Profis?

Ein Vorwurf, der schwer wiegt und auch durch eine Verwicklung Zwayers in den Wettskandal um Robert Hoyzer 2004 keinesfalls zu rechtfertigen ist. Auch die Aussage von BVB-Boss Hans-Joachim Watzke, Bellingham habe schlicht „ein Faktum geschildert“, ist schwach auf der Brust. Bellingham hat Zwayer indirekt eine Spielmanipulation vorgeworfen.

Solche Anschuldigungen kennt man sonst von den Fußball-Stammtischen des Landes, nicht aber von Sportprofis. Und sie zeigen: Die Dortmunder Spieler haben sich offenbar schon   vor der Partie eingehend damit beschäftigt, welche Vergangenheit der Schiedsrichter hat.

Und nach Abpfiff beriefen sie sich auf das Motto: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Bellingham droht nun womöglich eine Sperre. Muss auch er dann auf ewig mit diesem Makel leben?

Startseite
ANZEIGE