1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Championsleague
  6. >
  7. Die Gruppengegner von Borussia Dortmund

  8. >

Champions League

Die Gruppengegner von Borussia Dortmund

Die Gegner von Borussia Dortmund in der Gruppe G

Von dpa

Manchester City ist einer der Gruppengegner von Borussia Dortmund. Foto: Emrah Gurel/AP/dpa

Manchester City

Club: Der achtmalige englische Meister wartet zwar noch immer auf einen Triumph in der Champions League, zählt aber erneut zum Kreis der Topfavoriten. Zuletzt trafen beide Clubs im Viertelfinale 2020/21 aufeinander. City gewann beide Partien mit 2:1

Trainer: Pep Guardiola gilt als Taktikfuchs und großer Freund des Ballbesitzfußballs. Mit Barcelona gewann der 51 Jahre alte Spanier bereits zweimal die Champions League (2009/2011). Mit dem FC Bayern (2013 bis 2016) und Manchester City (seit 2016) konnte er diesen Erfolg nicht wiederholen.

Stars: Das Team um den deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan ist eine Ansammlung von Ausnahmekönnern wie Kevin de Bruyne. Brisant: Für den BVB gibt es ein schnelles Wiedersehen mit Torjäger Erling Haaland.

FC Sevilla

Club: Der Club aus Andalusien ist ein Dauergast in den europäischen Wettbewerben und mit sechs Triumphen der Rekordgewinner des UEFA-Pokals/Europa League. Im Achtelfinale der Königsklasse 2020/21 behielt der BVB beim 2:2 und 3:2 knapp die Oberhand.

Trainer: Der 55 Jahre alte Julen Lopetegui trainiert den Club seit 2019. Für Schlagzeilen sorgte er vor allem als Coach der spanischen Nationalmannschaft (2016 bis 2018). Nur einen Tag nach der Bekanntgabe, dass er nach der WM 2018 per Ausstiegsklausel zu Real Madrid wechselt, wurde er noch vor dem ersten WM-Spiel entlassen.

Stars: Der FC Sevilla schöpft seine Stärken vor allem aus einem guten Kollektiv. Wertvollste Profis sind Mittelfeldspieler Joan Jordan und die Angreifer Lucas Ocampos und Youssef En-Nesyri. Mit Thomas Delaney steht ein ehemaliger BVB-Profi im Kader.

FC Kopenhagen

Club: Der 14-malige dänische Meister setzte sich in der Qualifikation gegen den türkischen Club Trabzonspor (2:1/0:0) durch und geht als großer Außenseiter in die Gruppe.

Trainer: Jepp Thorup wurde in Deutschland als Stürmer des KFC Uerdingen (1996 bis 1998) bekannt. Der 52-Jährige coacht Kopenhagen seit 2020 und hat einen Vertrag bis 2024.

Stars: Große Stars sucht man im Kader der Dänen vergeblich. Den höchsten Marktwert haben die Offensiv-Profis Pep Biel, Viktor Claesson und Mohamed Daramy.

Startseite
ANZEIGE