1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. DFB-Verantwortlicher: Spanien wird Frauenfußball dominieren

  8. >

Fußball

DFB-Verantwortlicher: Spanien wird Frauenfußball dominieren

London (dpa)

Joti Chatzialexiou, Leiter Nationalmannschaften beim Deutschen Fußball-Bund, sieht den nächsten EM-Gegner Deutschlands als die künftige Macht im Frauenfußball.

Von dpa

Die Spanierinnen konnten ihr EM-Auftaktspiel gegen Finnland auch ohne Weltfußballerin Alexia Putellas mit 4:1 gewinnen. Foto: Nigel French/PA/dpa

«Ich glaube, dass der spanische Fußball in Zukunft im Frauenbereich dominierend sein wird», sagte der 46-Jährige vor dem Gruppenspiel der DFB-Auswahl gegen die Spanierinnen am Dienstag (21.00 Uhr MESZ/ARD und DAZN) im Brentford Community Stadium.

Die Spanier seien grundsätzlich «Vorbilder in ihrer Form der Ausbildung». Er habe sich sehr viele Leistungszentren dort angeschaut, vor allem im Männerbereich - «das ist eine andere Mentalität, eine andere Haltung». Im Frauenfußball hätten die U-Nationalteams in den vergangenen Jahren bei internationalen Turnieren bis auf wenige Ausnahmen immer in Halbfinals gestanden, so Chatzialexiou.

Spaniens Frauen haben bisher noch keinen Titel bei EM oder WM gewonnen und spielten noch nie bei Olympia. Ihr größter Erfolg war das EM-Halbfinale 1997 und das WM-Achtelfinale 2019. Der FC Barcelona, der das Gros des Nationalteams stellt, gilt jedoch als führend im Vereinsfußball - auch wenn Barça als Titelverteidiger in der Champions League das diesjährige Endspiel gegen Olympique Lyon verloren hat.

Spanien gewann sein EM-Auftaktspiel gegen Finnland mit 4:1, muss bei dem Turnier aber auf Weltfußballerin Alexia Putellas verzichten. Sie hatte sich am vergangenen Dienstag im Training einen Kreuzbandriss zugezogen.

Startseite
ANZEIGE