1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Erste-bundesliga
  6. >
  7. Aufregung beim Abflug: BVB-Star Bellingham vergisst Pass

  8. >

Bundesliga

Aufregung beim Abflug: BVB-Star Bellingham vergisst Pass

Dortmund (dpa)

WM-Star Jude Bellingham hat beim Abflug von Borussia Dortmund in das Trainingslager von Marbella für Aufregung gesorgt. Weil der englische Fußball-Nationalspieler seinen Reisepass vergessen hatte, gab es vor dem Start des Flugs EW1909 am Morgen hektische Betriebsamkeit.

Von dpa

BVB-Star Jude Bellingham hatte seinen Pass vergessen. Foto: Swen Pförtner/dpa

Erst als seine Mutter Denise das fehlende Dokument zum Dortmunder Flughafen gebracht hatte, konnte der 28 Profis umfassende Reisetross des Bundesligisten Richtung Andalusien abheben. Der von vielen europäischen Topclubs umworbene 19 Jahre alte Mittelfeldspieler nahm es mit Humor. Lächelnd hielt er den nachgelieferten Pass in die Höhe.

Auch Sébastien Haller war beim Flug ins Trainingslager nach Marbella dabei. Nach zwei Operationen und einer Chemotherapie gehörte der an Hodenkrebs erkrankte Torjäger zum Reisetross des Bundesligisten.

Der zu Saisonbeginn für die BVB-Rekordsumme von über 30 Millionen Euro verpflichtete 28-Jährige soll seinen Reha-Plan fortsetzen und schon in Teilen gemeinsam mit seinen Mitspielern auf dem Platz trainieren. Dem Vernehmen nach waren die Ergebnisse der zum Wochenstart durchgeführten Leistungsdiagnostik ermutigend. Schon am Donnerstag war Haller beim Teamtraining zu sehen gewesen.

Andres als in den vergangenen Monaten zeichnet sich beim BVB eine personelle Entspannung ab. Zur Erleichterung von Trainer Edin Terzic war der komplette Kader mit 28 Spielern an Bord. Das erhöht die Chance, die Schwächen aufzuarbeiten. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Wolfsburg (0:2) und Mönchengladbach (2:4) und dem Absturz auf Rang sechs ist der Handlungsbedarf groß.

Schwerpunkt der Arbeit dürfte die Stabilisierung der Defensive sein, die in 15 Partien bereits 21 Gegentreffer zuließ. Während des neuntägigen Aufenthalts stehen zwei Tests gegen Fortuna Düsseldorf (10. Januar) und den FC Basel an (13. Januar) an. Das erste Pflichtspiel bestreitet die Borussia am 22. Januar gegen Augsburg.

Startseite