1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Erste-bundesliga
  6. >
  7. Bielefelds Sportchef: Keine Folgeschäden bei verletztem Klos

  8. >

Bundesliga

Bielefelds Sportchef: Keine Folgeschäden bei verletztem Klos

Bielefeld (dpa)

Arminia Bielefelds Sport-Geschäftsführer Samir Arabi rechnet mit einer vollständigen körperlichen Genesung von Stürmer Fabian Klos.

Von dpa

Von Mitspielern umringt liegt der verletzte Fabian Klos am Boden und wird behandelt. Foto: Friso Gentsch/dpa

«Zunächst einmal ist es wichtig, dass die Genesung weiter voranschreiten kann. Wichtig ist auch, was die Ärzte gesagt haben, nämlich dass keine Folgeschäden bleiben, was die Heilung des Körpers betrifft», sagte der 43-Jährige. «Alles andere ist schwer zu prognostizieren.»

Bielefelds Rekordtorschütze Klos hatte sich beim 1:1 seiner Mannschaft am 2. April in der Fußball-Bundesliga gegen den VfB Stuttgart bei einem heftigen Zusammenprall mit seinem Teamkollegen Alessandro Schöpf schwer am Kopf verletzt. Der 34-Jährige war ins Krankenhaus gebracht und dort operiert worden. «Ich hatte mit Fabian Klos kurz Kontakt, er hat der Mannschaft die besten Wünsche und seine Unterstützung ausrichten lassen», sagte Arminias Trainer Frank Kramer.

Für Klos ist es nicht die erste schwere Verletzung. Im Oktober 2013 hatte er sich am Gesicht verletzt. Nach einem Zusammenprall in einem Kopfballduell wurde Klos damals am Gesichtsschädel operiert, auch Stirn- und Augenhöhle waren betroffen.

«Ich bin nicht der Fabi. Aber ich habe vor acht, neun Jahren die Verletzung bei ihm erlebt. Jetzt hat ihn letztendlich das gleiche Schicksal wieder ereilt», sagte Arabi. «Das ist nichts, was spurlos an einem Menschen vorbeigeht. Insofern werden wir ihm die Unterstützung geben, die er braucht. Aber ich glaube, er braucht jetzt auch erstmal die nötige Ruhe und Zeit für sich, um das Ganze zu verarbeiten.»

In der kommenden Bundesliga-Partie beim VfL Wolfsburg (9. April, 15.30 Uhr/Sky) muss die Arminia neben Klos auch auf Mittelfeldspieler Sebastian Vasiliadis verzichten. Der 24-Jährige fällt mit Knieproblemen aus.

Startseite
ANZEIGE