1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Erste-bundesliga
  6. >
  7. Entscheidung zu Nübel in München soll in einem Jahr fallen

  8. >

Bundesliga

Entscheidung zu Nübel in München soll in einem Jahr fallen

München (dpa)

Der weitere Weg von Torwart Alexander Nübel beim FC Bayern München soll laut seinem Berater in einem Jahr abgesteckt werden.

Von dpa

Beim FC Bayern München nur Nummer zwei: Torhüter Alexander Nübel. Foto: Tom Weller/dpa

«Ich gehe davon aus, dass er auch nächste Saison in Monaco spielt und Anfang 2023 dann eine Entscheidung über seine Zukunft beim FC Bayern fällt», sagte Nübels Berater Stefan Backs der «Abendzeitung» und erklärte: «Für Alex macht es natürlich keinen Sinn, wenn er hinter Neuer auf der Bank sitzt.» Der 25 Jahre alte Nübel ist bis zum 30. Juni 2023 an Monaco ausgeliehen, sein Vertrag in München ist bis zum 30. Juni 2025 datiert.

Nübel war im Sommer 2020 ablösefrei vom FC Schalke 04 zum deutschen Fußball-Serienmeister gewechselt, um Nachfolger von Nationaltorhüter Manuel Neuer zu werden. Dessen Vertrag in München läuft bis zum 30. Juni 2023. Über eine bald nahende Verlängerung bis 2025 wird spekuliert. Dann würde Nübel im Falle einer Rückkehr nach München bis zu seinem Vertragsende als Ersatztorhüter eingeplant werden.

Zuletzt war über ein Interesse von Tottenham Hotspur an Nübel spekuliert worden, der in Monaco Stammtorhüter ist. Er kassierte in 22 Liga-Spielen 26 Gegentore. Beim FC Bayern hatten Trainer Julian Nagelsmann und Vorstandschef Oliver Kahn kürzlich erklärt, dass sie Neuer noch mehrere Jahre auf Top-Niveau zutrauen.

Startseite
ANZEIGE