1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Erste-bundesliga
  6. >
  7. «Euphorie» nicht bremsen: Wolfsburg trainiert wieder

  8. >

Bundesliga

«Euphorie» nicht bremsen: Wolfsburg trainiert wieder

Wolfsburg (dpa)

Der VfL Wolfsburg hat den Trainingsbetrieb nach dem Jahreswechsel wieder aufgenommen und will seine Erfolgsserie fortsetzen.

Von dpa

Maximilian Arnold ist der Kapitän des VfL Wolfsburg. Foto: Swen Pförtner/dpa

«Die Euphorie dürfen wir auf keinen Fall bremsen», wurde Kapitän Maximilian Arnold vom «Kicker» zitiert. Der Tabellensiebte der Fußball-Bundesliga war vor der WM-Unterbrechung in einer starken Verfassung und ist schon acht Ligaspiele ungeschlagen. 

Kurz vor Beginn des Trainingslagers in Portugal, das zwischen dem 5. und 13. Januar geplant ist, bat Trainer Niko Kovac wieder auf den Fußballplatz. Angreifer Lukas Nmecha, der beim Auftakt wieder startklar sein wollte, muss sich nach seiner Knieverletzung noch gedulden und individuell arbeiten. Sein Einsatz zum Wiederbeginn der Liga am 21. Januar gegen den SC Freiburg (15.30 Uhr/Sky) ist nach Informationen des «Kicker» fraglich. 

Neben sportlicher Feinarbeit soll die Mannschaft im Trainingslager auch enger zusammenrücken. «Der soziale Aspekt hat dort höheres Gewicht als während der Saison, wenn jeder nach dem Training nach Hause fährt», wurde Sportdirektor Marcel Schäfer von der «Braunschweiger Zeitung» zitiert. 

Startseite