1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Erste-bundesliga
  6. >
  7. Hertha-Profi Richter muss wegen Hodentumor operiert werden

  8. >

Bundesliga

Hertha-Profi Richter muss wegen Hodentumor operiert werden

Berlin (dpa)

Bei Marco Richter von Hertha BSC ist ein Hodentumor entdeckt worden. Der 24 Jahre alte Fußball-Profi muss operiert werden, teilte der Berliner Bundesligist mit.

Von dpa

Muss operiert werden: Hertha-Profi Marco Richter. Foto: Soeeiren Stache/dpa

«Marco bekommt von uns in dieser Situation jede erdenkliche Unterstützung. Wir hoffen, dass er schnellstmöglich gesund wieder in unseren Kreis zurückkehrt», wurde Geschäftsführer Fredi Bobic in einer Mitteilung zitiert. «Sobald es weitere Erkenntnisse zum Heilungsverlauf gibt, werden wir darüber informieren», hieß es von der Hertha.

Der 24 Jahre alte Offensivspieler Richter war in der Vorsaison vom FC Augsburg nach Berlin gewechselt und hatte in 30 Bundesliga-Spielen fünf Tore erzielt. Unter dem neuen Coach Sandro Schwarz galt Richter als Stammkraft als rechter Außenstürmer. Die Hertha reiste am Dienstag zum Trainingslager nach England.

Zuspruch bekam Richter umgehend von Hertha-Präsident Kay Bernstein. «Positiv denken, optimistisch bleiben, nach vorne schauen! Marco Richter. Jede Menge Kraft, gute Folgediagnosen und beste Besserung gewünscht!», schrieb der neuen Club-Boss bei Twitter.

Auch vom Lokalrivalen Union Berlin gab es schnelle Genesungswünsche. «Stark bleiben, Marco! Für die folgenden Untersuchungen ganz viel Kraft - komm schnell wieder», schrieben die Eisernen. Deren Verteidiger Timo Baumgartl hatte sich im Mai wegen eines Hodentumors operieren lassen müssen und hatte nach einer Chemotherapie am Samstag das Testspiel seines Clubs gegen Bohemians Dublin (2:1) von der Tribüne aus verfolgt.

Startseite
ANZEIGE