1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Erste-bundesliga
  6. >
  7. Nagelsmann änderte Trainer-Stil: «Mehr Führung»

  8. >

FC Bayern München

Nagelsmann änderte Trainer-Stil: «Mehr Führung»

München (dpa)

Julian Nagelsmann hat seinen Stil als Trainer des FC Bayern in seiner zweiten Saison beim Fußball-Rekordmeister angepasst.

Von dpa

Gladbach-Trainer Daniel Farke (l) begrüßt Bayern Münchens Trainer Julian Nagelsmann. Foto: Sven Hoppe/dpa

«Ein bisschen weniger taktische Inhalte, weniger taktischer Trainer, mehr Führung. So kann man es ganz gut beschreiben», sagte Nagelsmann vor dem Topspiel der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach bei Sky. «Man muss, wie man die Entwicklung von Spielern erwartet, auch eine Erwartung an sich selbst stellen, das habe ich gemacht.»

Nagelsmann war zur Saison 2021/22 von RB Leipzig zu den Bayern gewechselt, in seiner ersten Spielzeit hatte er die Meisterschaft gewonnen, im DFB-Pokal und der Champions League mit seiner Mannschaft aber enttäuscht. Er habe Kollegen, Spieler und Berater, mit denen er sich austausche, sagte Nagelsmann. «Man muss einen Weg finden, mit dem man leben kann.»

Bayern-Chef Oliver Kahn lobte Nagelsmann für dessen «sehr, sehr gute Kommunikation». Er habe das Gefühl, «er will auch immer ein Stück weiterkommen». Eine von Nagelsmanns Fähigkeiten sei, «sehr, sehr schnell zu lernen und sich weiterentwickeln zu wollen».

Borussia Mönchengladbachs Trainer Daniel Farke hat kurz vor dem Spiel beim FC Bayern die Ausnahmestellung des deutschen Rekordmeisters bekräftigt. «Das ist aktuell die größte Aufgabe im Weltfußball», sagte der 45-Jährige vor dem Anpfiff bei Sky. «Aber wir freuen uns auf das Spiel.» Nach dem guten Saisonstart der Borussia mit sieben Punkten aus drei Spielen - zwei weniger als die Bayern - glaube er zudem, dass auch die Bayern «mit Respekt» antreten. «Du musst überzeugt sein in dem, was du tust», sagte Farke.

Startseite
ANZEIGE