1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Erste-bundesliga
  6. >
  7. Reuter lobt neuen Augsburg-Trainer Maaßen: Klare Philosophie

  8. >

Bundesliga

Reuter lobt neuen Augsburg-Trainer Maaßen: Klare Philosophie

Augsburg (dpa)

Geschäftsführer Stefan Reuter von Fußball-Bundesligist FC Augsburg ist nach den ersten Wochen mit dem neuen Trainer Enrico Maaßen nach eigenen Worten sehr glücklich über dessen Verpflichtung.

Von dpa

Trainer Enrico Maaßen ist neu beim FC Augsburg. Foto: Matthias Balk/dpa

«Seine Ansprachen und wie er seine Ideen konsequent einfordert, machen einen sehr guten Eindruck. Die Jungs sind angetan und ziehen super mit», sagte Reuter in einem Interview des «Kicker».

Maaßen ist Nachfolger von Markus Weinzierl, der nach dem letzten Spieltag in einem Fernsehinterview überraschend seinen Abschied verkündet hatte. «Wir haben diese Entscheidung mit der nötigen Akribie getroffen, uns nach der Saison bewusst Zeit genommen, das Profil eines neuen Trainers und die Erwartungshaltung an ihn zu besprechen. Mit der Entscheidung für Enrico sind wir sehr glücklich», erklärte Reuter.

Zuvor beim BVB

Der 38-jährige Maaßen trainierte zuvor die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund. Er hatte in Augsburg einen Dreijahresvertrag erhalten, nachdem zuvor Martin Schmidt, Heiko Herrlich und Weinzierl jeweils nicht viel länger als zwölf Monate im Amt waren.

Es sei in den vergangenen Jahren nicht alles schlecht gewesen und der Klassenerhalt gelungen, betonte Reuter. «Wieder eine eigene Spielidentität zu entwickeln, auch im Ballbesitz aktiv zu sein, ist ganz wichtig und gibt den Spielern ein gutes Gefühl», sagte der Weltmeister von 1990 nun mit Blick auf Maaßen, «die klare Spielphilosophie tut uns gut.» Das erste Pflichtspiel unter dem neuen Trainer gibt es am 31. Juli in der ersten DFB-Pokalrunde bei Blau-Weiß Lohne.

Startseite
ANZEIGE