1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Erste-bundesliga
  6. >
  7. VfB plant gegen Köln mit Kalajdzic und Sosa

  8. >

Bundesliga

VfB plant gegen Köln mit Kalajdzic und Sosa

Stuttgart (dpa)

Ob die beiden Wechselkandidaten Sasa Kalajdzic und Borna Sosa am Sonntag für den Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart auflaufen werden, ist offen.

Von dpa

Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo plant gegen den 1. FC Köln mit Sasa Kaljdzic und Borna Sosa. Foto: Robert Michael/dpa

«Stand jetzt sind sie dabei. Wir wissen aber auch, wie dynamisch das Fußballgeschäft sein kann», sagte Trainer Pellegrino Matarazzo am Freitag. Laut dem 44-Jährigen haben beide Spieler auch das «Mindset», um am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) in der Auswärtspartie gegen den 1. FC Köln auf dem Platz stehen zu können. «Es ist keine einfache Situation, aber ich bin optimistisch.»

Stürmer Kalajdzic wird wenige Tage vor dem Ende der Transferperiode am 1. September mit dem englischen Premier-League-Club Wolverhampton Wanderers in Verbindung gebracht, Außenverteidiger Sosa mit Atalanta Bergamo aus der italienischen Serie A.

Der Manager des Stuttgarter Ligakonkurrenten Hertha BSC, Fredi Bobic, hatte unter der Woche gesagt, dass er das Transferfenster gerne verkürzen und das Ende auf den 1. August verlegen würde. Das würde man in Europa aber nicht hinbekommen, hatte er direkt danach eingeräumt. Sollte es diese Möglichkeit geben, würde er das «zu 100 Prozent begrüßen und unterstützen», sagte VfB-Coach Matarazzo dazu.

In Köln muss Matarazzo erneut auf Tiago Tomás verzichten. Der Offensivmann fällt wegen einer Mandelentzündung aus. Ebenfalls fehlen werden die Mittelfeldspieler Enzo Millot, der in der Vorwoche gegen Freiburg (0:1) einen Schlag auf das Knie bekommen hat, und Nikolas Nartey. Der 22-Jährige zog sich am Mittwoch im Testspiel gegen den FC St. Gallen (3:0) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu.

Startseite
ANZEIGE