1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Frauenfussball
  6. >
  7. DFB-Küken Jule Brand: Laufmädchen an der Seitenlinie

  8. >

EM in England

DFB-Küken Jule Brand: Laufmädchen an der Seitenlinie

London (dpa)

Jule Brand muss als Jüngste im EM-Team der deutschen Fußballerinnen schon mal Helferdienste leisten.

Von dpa

Für Jule Brand ist die EM in England das erste große Turnier. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die 19-Jährige von der TSG 1899 Hoffenheim, die nächste Saison beim VfL Wolfsburg spielt, berichtete bei der DFB-Pressekonferenz in London lächelnd von einer Begebenheit beim Länderspiel gegen die Schweiz.

Da habe ihre Mitspielerin Svenja Huth (31) in der zweiten Halbzeit auf der gegenüberliegenden Seite der Bank etwas zu trinken gebraucht. «Irgendwer, ich glaube Poppi (Alexandra Popp) war auf dem Weg, dann auch Almi (Almuht Schult). Dann hieß es: Ne, ne - die Jule macht's. Dann musste ich auf die andere Seite laufen. Das habe ich natürlich sehr gern gemacht.»

Brand wurde später noch eingewechselt und erzielte beim 7:0 auch ein Tor. Für die Flügelstürmerin ist England das erste große Turnier. Sie gilt als das derzeitige Toptalent im deutschen Fußball.

Startseite
ANZEIGE