1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Frauenfussball
  6. >
  7. Öffentliches Training der DFB-Frauen in Frankfurt

  8. >

WM-Qualifikation

Öffentliches Training der DFB-Frauen in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa)

Das deutsche Frauenfußball-Nationalteam bereitet sich gut drei Wochen nach dem EM-Finale in Wembley vom 30. August an in Frankfurt auf ihre beiden abschließenden WM-Qualifikationsspiele vor.

Von dpa

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg und die deutschen Spielerinnen singen bei der EM die Nationalhymne. Foto: Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte, spielt das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg in der Türkei am 3. September (14.45 Uhr/live im ZDF) und Bulgarien am 6. September (18.30 Uhr/live bei ARD One).

Die erste öffentliche Trainingseinheit der Vizeeuropameisterinnen findet dabei am 30. August (16.30 Uhr) im Stadion am Brentanobad in Frankfurt statt. «Da wir leider bei unserem ersten Treffen nach der EM kein Heimspiel absolvieren können, möchten wir wenigstens ein für unsere Fans offenes Training anbieten», sagte Voss-Tecklenburg. «Für uns ist das auch eine Möglichkeit, danke für die tolle Unterstützung während der EM zu sagen und den Kick-off in die neue Saison gemeinsam zu begehen.»

Die DFB-Auswahl bestreitet am 7. Oktober in Dresden (ab 20.30 Uhr/live in der ARD) gegen Frankreich ihr erstes Heimspiel nach der EM.

Startseite
ANZEIGE