1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Frauenfussball
  6. >
  7. Schult erwartet Pokalfinale auf «Messers Schneide»

  8. >

Frauenfußball

Schult erwartet Pokalfinale auf «Messers Schneide»

Wolfsburg (dpa)

Vor ihrem letzten Spiel mit dem VfL Wolfsburg stellt sich Torhüterin Almuth Schult auf ein enges Pokalendspiel gegen Turbine Potsdam ein.

Von dpa

Wolfsburgs Torhüterin Almuth Schult wird zur neuen Saison in die USA zu Angel City wechseln. Foto: Swen Pförtner/dpa

«Von den sieben Pokalfinals, die ich bis jetzt gespielt habe, war nur eines eine klare Angelegenheit», sagte die 31-Jährige der «Wolfsburger Allgemeinen Zeitung». Alle bisherigen Endspielbegegnungen seien auf «Messers Schneide eng» gewesen.

Am 28. Mai (16.45 Uhr/ARD) findet das Finale des DFB-Pokals der Frauen in Köln statt. Schult zeigte sich überrascht darüber, dass «dieses Finale immer so spannend ist, egal gegen welchen Gegner wir spielen, auch gegen vermeintlich schwächere Teams». 2014/15 setzte sich der VfL mit 3:0 gegen Potsdam durch. In der vergangenen Saison besiegte der aktuelle Pokalsieger Eintracht Frankfurt mit 1:0 nach Verlängerung. Schult wird in der neuen Saison in die USA zu Angel City wechseln.

Startseite
ANZEIGE