1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Hertha holt Stürmer Niederlechner doch schon direkt

  8. >

Transfermarkt

Hertha holt Stürmer Niederlechner doch schon direkt

Berlin (dpa)

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat sich kurz vor dem Ende der Winterpause im Sturm verstärkt. Angreifer Florian Niederlechner wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Augsburg nach Berlin, wie die Berliner mitteilten.

Von dpa

Kommt aus Augsburg in die Hauptstadt: Florian Niederlechner. Foto: Tom Weller/dpa

Der 32-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis 2025. Über eine mögliche Ablöse machten beide Clubs keine Angaben. Medienberichten zufolge soll sie im niedrigeren sechsstelligen Bereich liegen. 

«Wir sind froh, dass wir den für den Sommer geplanten Wechsel nun kurzfristig doch schon in dieser Transferperiode umsetzen konnten», sagte Herthas Sport-Geschäftsführer Fredi Bobic. Niederlechner war bereits am Dienstag an der Geschäftsstelle der Berliner gefilmt worden. Der Oberbayer spielte seit 2019 in Augsburg und erzielte in 89 Ligapartien 23 Tore. In dieser Saison traf er in 14 Bundesliga-Spielen viermal. 

Der Stürmer passt unter anderem wegen seiner starken Arbeit im Gegenpressing gut in das System von Hertha-Trainer Sandro Schwarz, der damit nach dem Abgang von Davie Selke eine neue Alternative zu Stürmer Wilfried Kanga hat. Als guter Vorlagengeber könnte Niederlechner allerdings auch gemeinsam mit Kanga auflaufen.

Im kommenden Spiel beim VfL Bochum am Samstag (15.30 Uhr/Sky) aber noch nicht. Niederlechner hat sich im letzten Testspiel mit Augsburg eine kleinere Verletzung zugezogen. «Deswegen kommt das Spiel am Samstag in Bochum auch noch zu früh für mich», sagte der Stürmer im vereinseigenen Interview. Zuerst hatte die «Bild» darüber berichtet.

Startseite