1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. International
  6. >
  7. De Rossi im Trainerstab von Italiens Nationalmannschaft

  8. >

Ex-Profi

De Rossi im Trainerstab von Italiens Nationalmannschaft

Rom (dpa) - Italiens Fußball-Weltmeister von 2006 Daniele De Rossi gehört künftig zum Trainerstab der Nationalmannschaft.

dpa

Gehört nun zum Trainerstab von Italiens Fußbal-Nationalmannschaft: Daniele De Rossi. Foto: Tomas F. Cuesta

Der 37-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum Ende der kommenden Europameisterschaft (11. Juni bis 11. Juli 2021), teilte der italienische Verband Figc in Rom mit. Er werde viele ehemalige Teamkollegen und Freunde wieder treffen, sagte De Rossi.

«Ich bin sicher, dass er einen wichtigen Beitrag für die Jungs leisten kann», meinte Nationalmannschafts-Trainer Roberto Mancini. Verbandschef Gabriele Gravina zeigte sich sicher, dass De Rossi mit seiner Erfahrung wertvoll für die Mannschaft sein wird.

De Rossi hatte in seiner Spieler-Karriere 17 Jahre für den Hauptstadtclub AS Rom gekickt. 2020 endete seine Profi-Laufbahn beim argentinischen Club Boca Juniors aus Buenos Aires. Für die Nationalmannschaft stand der Römer von 2004 bis 2017 in 117 Partien auf dem Platz. Neben dem WM-Titel 2006 in Deutschland holte er 2012 auch die Vize-Europameisterschaft.

© dpa-infocom, dpa:210318-99-877726/2

Startseite
ANZEIGE