1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Jubel nach Rekordsieg für Englands Fußballerinnen

  8. >

EM in England

Jubel nach Rekordsieg für Englands Fußballerinnen

Brighton (dpa)

Nach dem Rekordsieg von Englands Fußballerinnen zum Einzug ins Viertelfinale bei der Heim-Europameisterschaft jubelt das Land.

Von dpa

Die englischen Spielerinnen feiern das 8:0 gegen Norwegen. Foto: Alessandra Tarantino/AP/dpa

«Was auch immer aus England bei dieser Europameisterschaft wird, dies war eine dieser Nächte, die eine Nation am Revers packt und wachrüttelt, die keiner der 28.000 Fans, die dabei waren, vergessen wird», schreibt die britische Zeitung «The Guardian». Das Interessante sei lediglich noch gewesen, ob England nachlassen und Norwegen «den Hauch eines Trost» gewähren würde.

Mit einem 8:0 (6:0)-Erfolg über Norwegen in Brighton hatten die Engländerinnen vorzeitig den Platz in der Runde der letzten Acht gebucht. Im ausverkauften Brighton & Hove Community Stadium erzielten Beth Mead (34./38./81.) mit einem Dreierpack, Ellen White (29./41.), Georgia Stanway (12./Elfmeter), Lauren Hemp (15.) und die eingewechselte Alessia Russo (66.) die Treffer für die hoch überlegenen Engländerinnen. 2017 hatten die Engländerinnen bei den Titelkämpfen in den Niederlanden gegen Schottland mit 6:0 gewonnen - es war der bislang höchste Sieg bei einer EM gewesen.

«Die Norwegerinnen, die in der Weltrangliste auf Platz 11 stehen, wurden von einer vor Selbstvertrauen strotzenden englischen Mannschaft überspielt, deklassiert und völlig überrumpelt», schrieb die BBC. «Ich glaube, davon habe ich nicht einmal geträumt», sagte Englands Hattrick-Heldin Mead dem Sender. «Ich bin einfach so glücklich, dass ich der Mannschaft mit meinen Toren helfen konnte.»

Startseite
ANZEIGE