1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Khedira, Lahm und Gentner kommen - Mislintats Zukunft offen

  8. >

VfB Stuttgart

Khedira, Lahm und Gentner kommen - Mislintats Zukunft offen

Stuttgart (dpa)

Die Zukunft von Sportdirektor Sven Mislintat beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart bleibt weiterhin offen.

Von dpa

Sami Khedira (v.l.n.r.), Philipp Lahm und Christian Gentner verstärken die Vereinsführung des VfB Stuttgart. Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Zwar hätten die Verpflichtungen der beiden früheren Weltmeister Sami Khedira und Philipp Lahm als Berater sowie die Rückholaktion von Ex-Kapitän Christian Gentner als Leiter der Lizenzspielerabteilung keine Auswirkungen auf Mislintats Posten. Der Vorstandsvorsitzende Alexander Wehrle geht mit Blick auf den im Sommer 2023 auslaufenden Kontrakt aber von harten Verhandlungen aus.

«Wir haben die Vorgehensweise klar besprochen», sagte Wehrle bei der Vorstellung der drei Rückkehrer am Montag. «Wir haben uns darauf verständigt, dass wir nach der Transferperiode in die Gespräche gehen werden. Ich werde mir die Zeit nehmen, um im Sinne des VfB Stuttgart eine gute Entscheidung zu treffen. Das werden intensive Gespräche. Wir sind beide keine angenehmen Vertragsgesprächspartner und deswegen freue ich mich darauf.»

Khedira, der seine Laufbahn 2021 beendet hatte, und der ehemalige Nationalmannschaftskapitän Lahm werden Wehrle künftig unterstützen. «Ich werde nicht öffentlich über ein Spiel sprechen und auch nicht über Spieler. Das ist ganz einfach nicht meine Aufgabe», sagte Khedira. Lahm ergänzte: «Das Modell hat mich gereizt, und wir haben verschiedene Perspektiven, die wir einbringen möchten. Am Ende werden wir aber nichts entscheiden.»

Gentner steht noch beim Schweizer Erstligisten FC Luzern unter Vertrag. Er soll ab Januar eingebunden werden. «Mit diesen Veränderungen verbessern wir uns nicht, wir erweitern ein funktionierendes System», sagte Wehrle.

Startseite
ANZEIGE