1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Zweite-bundesliga
  6. >
  7. Hohe Strafe für Hannover 96 wegen Pyrotechnik im Derby

  8. >

2. Liga

Hohe Strafe für Hannover 96 wegen Pyrotechnik im Derby

Hannover (dpa)

Hannover 96 muss wegen Vergehen seiner Fans im Derby gegen Eintracht Braunschweig eine Geldstrafe in Höhe von 88.800 Euro zahlen.

Von dpa

Hannover 96 muss wegen Pyrotechnik der Fans zahlen. Foto: Swen Pförtner/dpa

Wie der Deutsche Fußball-Bund bekannt gab, verurteilte das DFB-Sportgericht den Zweitligisten, weil 96-Anhänger während und nach dem Abpfiff der Partie am 10. September 2022 mindestens 148 Bengalische Feuer abgebrannt hatten. Der Verein stimmte dem Urteil zu, es ist damit rechtskräftig. Von der Summe kann der Club bis zu 29.600 Euro für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden, wie der DFB mitteilte. 

Auch Eintracht-Fans hatten während der Partie gezündelt: Das Spiel musste schon nach eineinhalb Minuten für kurze Zeit unterbrochen werden, weil Feuerwerkskörper und Böller im Braunschweiger Fanblock gezündet und teilweise Richtung Zuschauerränge mit Hannover-Anhängern geworfen wurden. Laut einer Eintracht-Sprecherin liegt dazu im Gegensatz zu Hannover noch keine offizielle Meldung vom DFB vor.

Startseite