1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Golf
  6. >
  7. FedExCup-Playoffs: Guter Start von Cejka

  8. >

Golf

FedExCup-Playoffs: Guter Start von Cejka

Edison (dpa) - Golf-Profi Alex Cejka hat beim ersten Playoff-Turnier um den FedExCup eine verheißungsvolle Auftaktrunde gespielt. Der 44-Jährige benötigte auf dem Par 70-Kurs des Plainfield Country Club in Edison/New Jersey 68 Schläge und rangiert auf einem beachtenswerten 18. Platz.

dpa

Alex Cejka in Aktion. Foto: Rolf Vennenbernd

Die Führung teilen sich mit jeweils fünf unter Par die drei Amerikaner Bubba Watson, Tony Finau und Spencer Levin sowie Camilo Villegas aus Kolumbien.

Eine ungewohnt schwache Runde absolvierte Jordan Spieth. Der Weltranglisten-Erste, der in diesem Jahr das Masters und die US Open gewonnen hat und die FedExCup-Wertung anführt, spielte unter anderem fünf Bogeys sowie am dritten Loch einen Doppel-Bogey. Mit 74 Schlägen verzeichnete Spieth die schlechteste Runde seit der Players Championship im Mai.

Im Rennen um den zehn Millionen Dollar-Jackpot qualifizieren sich die besten 100 der 125 in Edison gestarteten Spieler für das nächste Playoff-Turnier kommendes Wochenende in Boston. Martin Kaymer hatte die K.o.-Wettbewerbe ebenso verpasst wie Tiger Woods.

Startseite
ANZEIGE