1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Handball
  6. >
  7. Gislason hofft weiter auf Pekeler-Rückkehr in DHB-Auswahl

  8. >

Handball

Gislason hofft weiter auf Pekeler-Rückkehr in DHB-Auswahl

Barsinghausen (dpa)

Bundestrainer Alfred Gislason hat die Hoffnung auf eine Rückkehr von Hendrik Pekeler in die deutsche Handball-Nationalmannschaft noch nicht aufgegeben.

Von dpa

Deutschlands Hendrik Pekeler (r) im Sprungwurf. Foto: Swen Pförtner/dpa

«'Peke' ist ja nicht zurückgetreten. Er wollte nur seine Gesundheit in den Griff bekommen», sagte Gislason in einem Interview der «Sport-Bild» (Mittwoch) und kündigte an: «Ich werde ihn wohl nach der WM kontaktieren.»

Pekeler hatte nach den Olympischen Spielen 2021 in Tokio erklärt, er wolle wegen der jahrelangen hohen Belastung eine längere Auszeit von der Nationalmannschaft nehmen. Im Vorjahr war der 31 Jahre alte Kreisläufer vom deutschen Rekordmeister THW Kiel dann aufgrund eines im Mai erlittenen Achillessehnenrisses sechs Monate lang ausgefallen und erst Mitte November wieder auf das Parkett zurückgekehrt. 

Gislason hatte den Weltklassespieler daher gar nicht erst wegen einer möglichen Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Polen und Schweden kontaktiert. Die deutsche Mannschaft startet an diesem Freitag gegen Asienmeister Katar in das Turnier, bei dem Serbien und Algerien die weiteren Vorrundengegner sind.

Für die Zukunft kann sich der Bundestrainer aber vorstellen, dass Pekeler noch einmal das DHB-Trikot überstreift. «Es scheint jetzt gut zu laufen», sagte der 63 Jahre alte Isländer über den 122-fachen Nationalspieler und betonte: «Er muss aber auch wollen.»

Startseite