1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Handball
  6. >
  7. Handballer Drux verschläft Jahreswechsel

  8. >

Keine Party

Handballer Drux verschläft Jahreswechsel

Hannover (dpa)

Süße Träume statt ausgelassener Party: Handball-Nationalspieler Paul Drux hat den Jahreswechsel verschlafen.

Von dpa

Paul Drux hat den Jahreswechsel verschlafen. Foto: Marijan Murat/dpa

«Um ehrlich zu sein, habe ich geschlafen», berichtete der Rückraumspieler vom Bundesliga-Spitzenreiter Füchse Berlin nach der Anreise zum WM-Lehrgang der DHB-Auswahl über seine Silvesternacht. 

Drux war im Oktober erstmals Vater einer Tochter geworden. «Ich war mit der Familie zu Hause. In Berlin war ja ein bisschen mehr los. Wir haben versucht, die Kleine zum Schlafen zu kriegen. Deshalb war es ganz entspannt», erzählte der 27-Jährige.

Nach ein paar freien Tagen freue er sich jetzt auf die Arbeit mit seinen DHB-Kollegen und die WM vom 11. bis 29. Januar in Polen und Schweden. «Eine Weltmeisterschaft ist immer etwas Besonderes. Ich freue mich, Teil des Teams zu sein», sagte Drux. 

Die deutsche Nationalmannschaft, die zum Trainingslager in Hannover anreiste, bestreitet am kommenden Wochenende noch zwei Länderspiele gegen Island. Am 12. Januar fliegt der DHB-Tross dann nach Kattowitz, wo in der Vorrunde Asienmeister Katar, Serbien und Algerien die Gegner sind. 

Startseite