1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Handball
  6. >
  7. Magdeburg schlägt HC Erlangen mit 31:28

  8. >

Handball-Bundesliga

Magdeburg schlägt HC Erlangen mit 31:28

Magdeburg (dpa)

Der SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga einen weiteren Sieg eingefahren.

Von dpa

Feierte mit Magdeburg einen Heimsieg: SC-Torwart Mike Jensen. Foto: Ronny Hartmann/dpa

Gegen den HC Erlangen gab es am Samstagabend vor 6308 Zuschauern ein 31:28 (16:13) für den aktuellen Meister. Bester Magdeburger Schütze war Omar Ingi Magnusson mit acht Treffern. Der SCM liegt nun auf Rang drei der Tabelle. 

Die Gäste erwischten den besseren Start. Magdeburg ließ die Erlanger jedoch nicht davonziehen, fand im Angriff schnell Antworten und drehte die Partie. Die Teams waren nahezu auf Augenhöhe. Der SCM hatte den besseren Torwart und mehr Erfolg im Abschluss, führte so verdient zur Pause. 

Nach Wiederanpfiff holte sich der SCM die erste Vier-Tore-Führung der Partie (17:13/32. Minute), wollte schnell klare Verhältnisse schaffen. Erlangen ließ sich aber nicht abschütteln, kam zwischenzeitlich bis auf zwei Tore an Magdeburg heran (20:22/46.). Doch als der SCM zu wackeln schien, zogen die Elbestädter nach einer Auszeit wieder auf vier Treffer davon.

Auch die Roten Karten für Magdeburgs Piotr Chrapkowski und Erlangens Sebastian Firnhaber nach der jeweils dritten Zeitstrafe änderten am zwölften Magdeburger Liga-Sieg nichts mehr.

Startseite