1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Handball
  6. >
  7. THW Kiel nach Sieg gegen Wetzlar weiter auf Titelkurs

  8. >

Handball-Bundesliga

THW Kiel nach Sieg gegen Wetzlar weiter auf Titelkurs

Kiel (dpa) - Rekordmeister THW Kiel steuert in der Handball-Bundesliga weiter auf Kurs Titelverteidigung.

dpa

Die Handballer vom THW Kiel sind weiter auf Kurs Titelverteidigung. Foto: Frank Molter

Die Kieler setzten sich gegen die HSG Wetzlar mit 23:19 (12:10) durch und rückten bis auf einen Pluspunkt an Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt heran. Mit einem Sieg im Nachholspiel gegen den SC DHfK Leipzig am kommenden Mittwoch können die Kieler (31:3) am Nordrivalen aus Flensburg (32:4) vorbeiziehen.

Eine Halbzeit lang tat sich der THW, der erneut auf den weiter in Quarantäne befindlichen Weltklasse-Torwart Niklas Landin verzichten musste, enorm schwer. Erst nach dem Wechsel konnte sich der Favorit, bei dem Niclas Ekberg mit zwölf Toren bester Werfer war, absetzen.

Im Kampf gegen den Abstieg landete TuSEM Essen beim 27:20 (14:9) gegen den TVB Stuttgart einen enorm wichtigen Erfolg. Die Schwaben mussten erneut ohne Nationaltorhüter Johannes Bitter auskommen, der nach seiner in der Vorwoche bei der Olympia-Qualifikation mit der DHB-Auswahl erlittenen Rückenverletzung nicht rechtzeitig fit wurde. Im Tabellenkeller konnte auch die HSG Nordhorn-Lingen dank eines 25:25 beim Bergischen HC punkten.

© dpa-infocom, dpa:210320-99-905554/2

Startseite