1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Handball
  6. >
  7. THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt siegen zum Start

  8. >

Handball-Bundesliga

THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt siegen zum Start

Kiel (dpa)

Von dpa

Die Spieler des THW Kiel feiern den Sieg gegen HBW Balingen-Weilstetten. Foto: Axel Heimken/dpa

Die beiden Topfavoriten THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt sind mit deutlichen Erfolgen in die neue Saison der Handball-Bundesliga gestartet.

Ein lange Zeit enges Spiel gegen den HBW Balingen-Weilstetten gewannen die Kieler vor 9000 Zuschauern letztlich noch klar mit 33:24 (13:11). Anders als der Titelverteidiger löste Vizemeister Flensburg seine Aufgabe von Beginn an äußerst souverän und setzte sich locker mit 31:18 (14:9) bei GWD Minden durch. Bundesliga-Rückkehrer HSV Hamburg dagegen verlor trotz starker Leistung am Ende knapp mit 27:28 (16:15) gegen Frisch Auf Göppingen.

Ein erstes Ausrufezeichen setzten vor allem die Flensburger, bei denen Neuzugang Hans Aaron Mensing und Routinier Lasse Svan mit jeweils sieben Treffern erfolgreichste Torschützen waren. Zudem zeigte der ebenfalls neu zu den Flensburgern gekommene Torhüter Kevin Møller angesichts von fast 50 Prozent parierter Bälle eine ebenfalls starke Leistung.

Rekordmeister Kiel dagegen tat sich äußerst schwer und lag in der 39. Minute sogar noch mit 16:17 zurück, zog dann aber auch dank der je sechs Treffer der besten Werfer Sander Sagosen und Niclas Ekberg doch noch davon. Auch die Hamburger um Ex-Nationaltorhüter Johannes Bitter waren lange an einem Auftakterfolg dran, der überragende Göppinger Torwart Daniel Rebmann verhinderte diesen aber. Bester Werfer des Spiels war Göppingens Nationalspieler Marcel Schiller mit elf Treffern.

In einer äußerst torarmen Partie setzte sich zudem der HC Erlangen mit 19:15 (8:8) gegen den SC DHfK Leipzig durch.

Startseite