1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Leichtathletik
  6. >
  7. Leichtathletik-Weltverband verschiebt Hallen-WM auf 2025

  8. >

Corona-Pandemie

Leichtathletik-Weltverband verschiebt Hallen-WM auf 2025

Berlin (dpa)

Wegen der andauernden Auswirkungen der Corona-Pandemie in China hat der Leichtathletik-Weltverband die für 2023 in Nanjing angesetzten Hallen-Weltmeisterschaften erneut verschoben.

Von dpa

Die nächste Hallen-WM findet erst 2024 statt. Foto: Petr David Josek/AP/dpa/Archivbild

Wie der Verband mitteilte, soll die ursprünglich für den 17. bis 19. März kommenden Jahres angesetzte WM dort nun erst 2025 stattfinden. Die Titelkämpfe sollten ursprünglich bereits 2020 in Nanjing ausgetragen werden und waren zunächst auf März 2021 und dann auf März 2023 verschoben worden.

Der Zeitrahmen mache es unmöglich die Hallen-WM im kommenden Jahr noch an einen anderen Ort zu verlegen, erklärte Weltverbands-Präsident Sebastian Coe. Die nächsten Weltmeisterschaften unter dem Dach wird es damit erst vom 1. bis 3. März 2024 in Glasgow geben.

In der folgenden Freiluft-Saison stehen dann die Europameisterschaften in Rom und die Olympischen Spiele in Paris auf dem Programm. Die nächsten Freiluft-Weltmeisterschaften finden in knapp einem Jahr in Budapest statt.

Startseite
ANZEIGE