1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Leichtathletik
  6. >
  7. Marathonläufer Petros will EM-Medaille in München

  8. >

European Championships

Marathonläufer Petros will EM-Medaille in München

München (dpa)

Deutschlands bester Marathonläufer Amanal Petros will bei der Europameisterschaft in München um eine Medaille kämpfen.

Von dpa

Will bei der EM in München eine Medaillen ergattern: Amanal Petros. Foto: picture alliance / Ulrike John/dpa

«Mit meiner Bestzeit bin ich der Drittbeste, der in München an den Start geht», sagte der 27 Jahre alte Wattenscheider im Interview von «Münchner Merkur» und der «tz» und ergänzte: «Aber ich fühle mich fit. Natürlich gehe ich an die Startlinie, um gewinnen zu wollen.» Seine Bestzeit von 2:06:27 Stunden stellte er im Dezember in Valencia auf.

Bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio lief der in Eritrea geborene Langstreckenläufer lange Zeit vorne mit, landete am Ende aber nur auf dem 30. Platz. «München möchte ich klug angehen. Ich werde nicht wieder sofort vorne mitlaufen wie bei Olympia», sagte Petros. «Da wollte ich mich einfach mal mit den Topstars zeigen. Zeigen, dass ich mithalten kann.»

Dies sei eine wertvolle Erfahrung gewesen, die mehr Selbstvertrauen gegeben habe. «In München sehe ich mich erst mal im mittleren Feld. Aber natürlich auch nicht zu weit hinten. Wenn mir das Tempo zu langsam ist, werde ich nach vorne gehen und angreifen», erklärte er.

Privat ist seine Situation nicht einfach. Seine Familie lebt in Tigray, das vom äthiopischen Bürgerkrieg betroffen ist. «Das ist eine enorme Belastung. Ich weiß einfach nicht, wie es ihnen in Tigray geht», sagte Petros, der seit langem keinen Kontakt zur Familie hat, weil es dort weder Strom noch Internet gibt. «Eigentlich ist alles zerstört. Die Gedanken daran belasten mich jeden Tag. Das kostet mich viel Kraft», bekannte er. «Ich versuche so viel zu trainieren, damit ich müde werde. Dann kann man auch mal ein bisschen schlafen.»

Startseite
ANZEIGE