1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Leichtathletik
  6. >
  7. Mo Farah beim ersten Rennen seit einem Jahr Zweiter

  8. >

Leichtathletik

Mo Farah beim ersten Rennen seit einem Jahr Zweiter

London (dpa)

Der viermalige Leichtathletik-Olympiasieger Mo Farah hat sein erstes Rennen seit fast einem Jahr bestritten.

Von dpa

Leichtathletik-Olympiasieger Mo Farah kam beim Lauf in London als Zweiter ins Ziel. Foto: Adam Davy/PA Wire/dpa

Der 39 Jahre alte Brite musste sich am Montag in London bei einem nationalen Vergleich dem überraschenden Sieger Ellis Cross geschlagen geben. Der 25-Jährige lief am Buckingham Palast mit einer persönlichen Bestzeit von 28:40 Minuten mit vier Sekunden Vorsprung vor Farah ins Ziel.

Farah, der bei den Olympischen Spielen 2012 in London und 2016 in Rio jeweils Gold über 5000 und 10.000 Meter gewonnen hatte, hatte die Qualifikation für die Spiele in Tokio im vergangenen Jahr nicht geschafft. Aufgrund eines Ermüdungsbruches im Fuß hatte er keine Chance.

Als Karriereabschluss könne er sich einen Marathon, Halbmarathon oder ein 10.000-Meter-Rennen vorstellen, hatte er vor dem Rennen in London gesagt. Im Sommer gäbe es für ihn drei Möglichkeiten für einen bedeutenden 10.000-Meter-Lauf: Die Weltmeisterschaften in Eugene/USA, die Europameisterschaften in München oder die Commonwealth Games in Birmingham.

Startseite
ANZEIGE