1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Formel-
  6. >
  7. Hamilton erreicht Meilenstein - Bleibt der 300er Fluch?

  8. >

Formel 1

Hamilton erreicht Meilenstein - Bleibt der 300er Fluch?

Le Castellet (dpa)

Formel-1-Rekordweltmeister Lewis Hamilton hat in Frankreich seinen 300. Grand Prix bestritten. Der Mercedes-Pilot aus England ging am Sonntag in Le Castellet von Position vier ins Rennen. Am Ende schaffte der Brite auf Platz zwei sein bestes Resultat des Jahres.

Von dpa

Knackt beim Grand Prix von Frankreich die 300er Marke: Lewis Hamilton. Foto: Hasan Bratic/dpa

Hamilton ist erst der sechste Pilot insgesamt, der die 300er Marke geknackt hat. Keiner der bisherigen Fahrer hat jedoch nach dem Erreichen dieses Meilensteins je wieder einen Grand-Prix-Sieg feiern können.

Rekordhalter ist der Finne Kimi Räikkönen, der nach 349 Starts Ende der vergangenen Saison bei Alfa Romeo zurückgetreten war. Der Spanier Fernando Alonso (345), Rubens Barrichello aus Brasilien (322), Michael Schumacher und der Engländer Jenson Button (beide 306) gehören außerdem zu diesem exklusiven Club. Alonso vom Rennstall Alpine ist neben Hamilton der einzige noch aktive Fahrer.

Sebastian Vettel (Aston Martin) liegt nach Rechnung des Motorsport-Weltverbandes Fia aktuell bei 289 Rennen.

Hamilton fährt seit 2007 in der Motorsport-Königsklasse. Seitdem hat er 103 Rennsiege und 103 Poles errungen. Der 37-Jährige wurde insgesamt siebenmal Weltmeister - genauso oft wie Legende Michael Schumacher.

Die F1-Piloten mit den meisten Grand-Prix-Starts:

FahrerNationalitätGrand-Prix-Starts
Kimi RäikkönenFinnland349*
Fernando AlonsoSpanien345
Rubens BarrichelloBrasilien322
Michael SchumacherDeutschland/Kerpen306
Jenson ButtonGroßbritannien306
Lewis HamiltonGroßbritannien300
Sebastian VettelDeutschland/Heppenheim289

* Angaben des Motorsport-Weltverbands Fia

Startseite
ANZEIGE