1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Motorenmix
  6. >
  7. Bagnaia sorgt für MotoGP-Vorentscheidung

  8. >

Motorrad-WM

Bagnaia sorgt für MotoGP-Vorentscheidung

Sepang (dpa) 

Francesco Bagnaia hat beim Grand Prix von Malaysia das Rennen der MotoGP gewonnen und damit für eine Vorentscheidung in der WM-Wertung gesorgt. Nach dem Sieg im vorletzten Saison-Rennen ist dem Ducati-Piloten der Titel kaum noch zu nehmen.

Von dpa

Francesco Bagnaia ist der Sieger des Großen Preises von Malaysia. Foto: Vincent Thian/AP/dpa

Vor dem Saisonfinale in Valencia in 14 Tagen hat der Italiener 23 Punkte Vorsprung auf Titelverteidiger Fabio Quartararo (Frankreich) - bei noch 25 für den Sieg zu vergebenden Punkten. Yamaha-Pilot Quartararo wurde Dritter hinter dem Italiener Enea Bastianini. 

Moto2-Pilot Schrötter Sechster

Der deutsche Motorradpilot Marcel Schrötter wurde im Moto2-Rennen Sechster. Von Startplatz 14 aus machte der 29 Jahre alte Landsberger bereits nach dem Start einige Positionen gut und fuhr mit 17 Sekunden Rückstand auf den Sieger Tony Arbolino aus Italien ins Ziel. Im Gesamtklassement festigte Schrötter seinen elften Platz.

Die Meisterschaft wird erst beim Saisonfinale in Spanien entschieden. Der bisherige Gesamtführende, der Japaner Ai Ogura, stürzte in der letzten Runde und sammelte keine Punkte. Mit Platz vier übernahm der Spanier Augusto Fernandez die Führung im Klassement und reist mit 9,5 Zählern Vorsprung bei noch 25 zu vergebenen Punkten zum WM-Finale. 

Startseite