1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Motorenmix
  6. >
  7. Erstmals seit 1986: Motorrad-WM 2020 nur in Europa

  8. >

Wegen Coronavirus-Pandemie

Erstmals seit 1986: Motorrad-WM 2020 nur in Europa

Barcelona (dpa) - In der Motorrad-WM-Serie wird es in diesem Jahr keine Überseerennen in der GP-Klasse geben. Das haben Promoter Dorna und Motorrad-Weltverband FIM offiziell bestätigt. Somit findet die Saison erstmals seit 1986 ausschließlich in Europa statt.

dpa

Die Motorrad-WM fährt 2020 ausschließlich in Europa. Foto: David Clares

Die Überseerennen in Malaysia, Thailand und Argentinien hätten nur mit Zuschauern ausgetragen werden können, um die Kosten für die Logistik zu decken. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist aber nicht absehbar, ob zu den Veranstaltungen Zuschauer zugelassen werden können. Deshalb entschieden die Verantwortlichen, diese WM-Läufe abzusagen.

Zu den bisher bestätigten Rennwochenenden in Europa könnte noch ein weiteres hinzukommen. Die Entscheidung fällt am 10. August. Der Termin für das optionale Rennen steht bereits fest: 22. November. Favorit für das finale Rennwochenende des Jahres ist Portimao in Portugal.

© dpa-infocom, dpa:200731-99-998508/2

Startseite