1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Motorenmix
  6. >
  7. MotoGP-Pilot Bradl zum ersten Mal in den Punkten

  8. >

Motorrad-WM

MotoGP-Pilot Bradl zum ersten Mal in den Punkten

Misano Adriatico (dpa)

Der deutsche Motorrad-Rennfahrer Stefan Bradl hat zum ersten Mal in dieser MotoGP-Saison gepunktet.

Von dpa

Fuhr in Italien in die Punkte: Stefan Bradl. Foto: Erwin Scheriau/APA/dpa

Der Honda-Pilot, der erneut Stammfahrer Marc Marquez vertrat, belegte im italienischen Misano Adriatico beim Sieg von Francesco Bagnaia den 14. Rang. Es ist der vierte Erfolg des Italieners Bagnaia nacheinander.

Bereits zuvor hatte Marcel Schrötter beim Moto2-Rennen eine Top-Ten-Platzierung knapp verpasst. Einen Tag nach der Bekanntgabe, dass er in der Saison 2023 nicht mehr für das deutsche Liqui Moly IntactGP-Team fahren wird, wurde er Elfter. Schrötter kassierte wegen mehrfacher Überschreitung der Streckenbegrenzung eine sogenannte Long-Lap-Penalty. Seinen Premierensieg feierte der Spanier Alonso Lopez. 

Ob Schrötter der mittleren Weltmeisterschaftsklasse durch einen Wechsel zu einem anderen Rennstall erhalten bleiben wird, stehe noch nicht fest, sagte der Oberbayer. «Wir haben zuletzt bereits betont, dass die Superbike-WM ein Thema sein könnte», sagte Schrötter beim Sender Servus TV.

Startseite
ANZEIGE