Mahindra Racing

Wehrlein fährt auch in kommender Saison in Formel E

Hockenheim (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein fährt auch in der nächsten Saison in der vollelektrischen Rennserie Formel E.

dpa

Fährt auch 2020 in der Formel E: Pascal Wehrlein. Foto: Britta Pedersen

Wie der Rennstall Mahindra Racing mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 24 Jahre alten ehemaligen DTM-Champion verlängert. Wehrlein hatte nach seinem Aus bei Sauber zum Ende der Saison 2017 in der Formel 1 keinen neuen Vertrag mehr erhalten und steht vor seinem zweiten Jahr im Elektroflitzer. Der in Sigmaringen in Baden-Württemberg geborene Wehrlein schaffte es bislang einmal auf das Podest, wartet aber noch auf seinen ersten Sieg.

Das zweite Cockpit des Teams in der Ende November in Saudi-Arabien beginnenden Saison behält der Belgier Jérôme D'Ambrosio. Test- und Reservepilot bleibt der frühere deutsche Formel-1-Fahrer Nick Heidfeld. Die Formel E macht 2020 zum sechsten Mal auch in Berlin Station. Das Rennen in der Hauptstadt findet am 21. Juni statt.

Startseite