Tokio 2021

Reit-Bundestrainer Becker ohne Assistent bei Olympia

Warendorf (dpa) - Bundestrainer Otto Becker wird bei den Olympischen Spiele in Tokio auf einen Assistenz-Coach verzichten müssen.

dpa

Otto Becker ist der Bundestrainer der deutschen Springreiter. Foto: Friso Gentsch

Seit dem Ende der Tätigkeit des bisherigen Co-Trainers Heinrich Hermann Engemann zum Jahreswechsel hat der Verband keinen Nachfolger für das Team der Springreiter präsentiert. «Bisher hat sich keiner gefunden», bestätigte Becker der Deutschen Presse-Agentur.

Sein wichtigster Partner sei Team-Tierarzt Jan-Hein Swagemakers. «In Tokio kriege ich das mit Jan-Hein hin», sagte Becker. «Aber ansonsten wäre es schon gut, wenn ich eine Unterstützung hätte.» Zweiter Saisonhöhepunkt nach Olympia ist im September die Heim-Europameisterschaft im westfälischen Riesenbeck.

Engemann hatte seit 2009 auf Honorarbasis für das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei gearbeitet (DOKR) und hat seit Januar einen Vierjahresvertrag als Chefcoach der kolumbianischen Springreiter. Mit dem Trainerteam Becker/Engemann gewannen die deutschen Springreiter unter anderem Gold bei EM und WM.

© dpa-infocom, dpa:210514-99-603292/3

Startseite