1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Radsport
  6. >
  7. «Bergkönig der Herzen»: Freiburg feiert Geschke

  8. >

Deutschland Tour

«Bergkönig der Herzen»: Freiburg feiert Geschke

Freiburg (dpa)

Radprofi Simon Geschke ist einen Monat nach seinem Fast-Coup bei der Tour de France unter tosendem Beifall in seiner Wahl-Heimat Freiburg gefeiert worden.

Von dpa

Wurde in seiner Wahlheimat gefeiert: Simon Geschke. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Als «Bergkönig der Herzen» wurde der 36 Jahre alte gebürtiger Berliner bei der Team-Vorstellung vor dem Start der dritten Etappe der Deutschland Tour vor den Augen seiner Freundin vorgestellt.

«Das ist eine Riesenehre für mich. Ich wohne jetzt ja schon länger in Freiburg als ich damals in Berlin gelebt habe», sagte Geschke der Deutschen Presse-Agentur. Seit 2012 lebt der Tour-de-France-Etappensieger des Jahres 2015 im Breisgau.

Nach Etappenende auf dem 1207 Meter hohen Schauinsland wird sich Geschke, der bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt neun Tage im Bergtrikot fuhr und das begehrte Jersey mit den roten Punkten erst zwei Tage vor Schluss an den dänischen Gesamtsieger Jonas Vingegaard abgeben musste, noch ins Goldene Buch der Stadt Freiburg eintragen. «Gerade als Zugezogener ist es schon ein Beweis, dass man hier aufgenommen wurde und dass die Stadt stolz auf das Geleistete ist», sagte Geschke.

Bei der Deutschland Tour fährt Geschke im Trikot der deutschen Nationalmannschaft, da sein französischer Cofidis-Rennstall nicht an der fünftägigen Rundfahrt teilnimmt.

Startseite
ANZEIGE