1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Radsport
  6. >
  7. Schachmann Fünfter bei Prolog der Tour de Romandie

  8. >

WorldTour-Rennen

Schachmann Fünfter bei Prolog der Tour de Romandie

Lausanne (dpa)

Nach rund zweimonatiger Wettkampfpause hat sich Deutschlands Straßenrad-Meister Maximilian Schachmann mit einer starken Leistung zurückgemeldet. Der 28 Jahre alte Berliner vom Team Bora-hansgrohe belegte beim Prolog der 75. Tour de Romandie in der Westschweiz Platz fünf.

Von dpa

Meldete sich mit einem starken Zeitfahren zurück: Maximilian Schachmann. Foto: Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa

Beim 5,12 Kilometer langen Einzelzeitfahren durch Lausanne war Schachmann 13 Sekunden langsamer als der britische Tagessieger Ethan Hayter. Dessen walisischer Ineos-Teamkollege und Titelverteidiger Geraint Thomas wurde mit zehn Sekunden Rückstand Vierter. Nach einer Corona-Erkrankung Ende Januar sowie einem schweren Infekt im März war Schachmann in diesem Jahr lediglich bei Paris-Nizza Anfang März am Start. Die französischen Fernfahrt musste der zweimalige Gesamtsieger jedoch nach der dritten Etappe beenden.

Mit Neo-Profi Georg Steinhauser (20) als Achter fuhr in Lausanne ein weiterer Deutscher in die Top-Ten. Die erste Etappe der sechstägigen WorldTour-Rundfahrt führt am Mittwoch über 178 Kilometer von La Grande Beroche nach Romont. Zu Ende geht das Rennen, das als bis dato einziger Deutscher Andreas Klöden im Jahr 2008 gewinnen konnte, am 1. Mai in Villars.

Startseite
ANZEIGE