1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sportpolitik
  6. >
  7. Bei Sportevents Einhaltung der Menschenrechte wichtig

  8. >

Umfrage

Bei Sportevents Einhaltung der Menschenrechte wichtig

Berlin (dpa)

Der Großteil der Deutschen spricht sich für die Einhaltung der Menschenrechte als verpflichtendes Kriterium bei der Vergabe von internationalen Sportveranstaltungen an bestimmte Länder aus.

Von dpa

Thomas Weikert, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes. Foto: Tom Weller/dpa Pool/dpa

Das hat eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov ergeben. Demnach würden 77 Prozent der Befragten diesen Punkt befürworten. Laut YouGov lehnen dies neun Prozent ab. 14 Prozent machten dazu keine Angabe.

In der Vergangenheit hatte es große Kritik an der Vergabe von wichtigen Sportereignissen wie den Olympischen Spielen oder der Fußball-WM an Länder wie Russland oder China gegeben. Auch Thomas Weikert hatte als Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes zuletzt gefordert, dass bei der Vergabe von zukünftigen Olympischen Spielen die Themen Menschenrechte und Nachhaltigkeit in den Blickpunkt rücken.

Startseite
ANZEIGE