1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sportpolitik
  6. >
  7. FIFA eröffnet Bewerbungsverfahren für Präsidentschaftswahl

  8. >

FIFA-Council

FIFA eröffnet Bewerbungsverfahren für Präsidentschaftswahl

Doha (dpa)

Der Fußball-Weltverband FIFA hat das Bewerbungsverfahren für die Präsidentschaftswahl in einem Jahr offiziell gestartet. Das FIFA-Council beschloss in Doha den Zeitplan für die Abstimmung beim FIFA-Kongress 2023.

Von dpa

FIFA-Präsident Gianni Infantino hat seine Ambitionen für eine weitere Amstzeit noch nicht verkündet. Foto: Christian Charisius/dpa

FIFA-Präsident Gianni Infantino, der 2019 in seine zweite Amtszeit gewählt worden war, hat bislang seine Ambitionen für das kommende Jahr noch nicht verkündet. Der 52 Jahre alte Schweizer könnte den FIFA-Kongress am 1. April (10.00 MESZ) in Doha nutzen, um seine erneute Kandidatur anzukündigen. Ein Präsident darf maximal drei Amtszeiten bestreiten.

«Der Wahlkalender, einschließlich des Zeitplans, wurde vorbehaltlich des noch zu bestätigenden offiziellen Kongresstermins genehmigt», teilte die FIFA mit. Die Wahlperiode beginnt am 1. April, der Stichtag für die Meldung von Präsidentschaftskandidaten durch die FIFA-Mitgliedsverbände wurde auf vier Monate vor dem Kongress festgelegt. Der Stichtag für die Mitteilung der Namen der vorgeschlagenen und zugelassenen Kandidaten an die FIFA-Mitgliedsverbände liegt einen Monat vor dem Kongress. Ort und Termin des Kongresses im kommenden Jahr stehen noch nicht fest.

Startseite