1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sportpolitik
  6. >
  7. Münchens OB über Olympia: Eine Stadt nicht zeitgemäß

  8. >

Olympische Spiele

Münchens OB über Olympia: Eine Stadt nicht zeitgemäß

München (dpa)

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hält die Bewerbung einzelner Städte für die Austragung der Olympischen Spiele für nicht mehr zeitgemäß. Moderne Spiele müssten das Thema Nachhaltigkeit ernst nehmen.

Von dpa

Dieter Reiter (l, SPD), Oberbürgermeister von München, und Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern. Foto: Sven Hoppe/dpa

«München hat hier viel zu bieten, was bereits die European Championships im vergangenen Sommer sehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben. Deshalb bin ich hier über die letzten Monate bereits in guten Gesprächen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund, der die Zukunft der Olympischen Spiele in dem Verbund von drei, vier Städten sieht», sagte der SPD-Politiker.

Serienweise sind deutsche Bewerbungen seit 1986 ohne Erfolg geblieben, auch weil die Bürger dagegen waren - etwa beim Bemühen um die Winterspiele für 2022 mit München und um die Sommerspiele für 2024 mit Hamburg. Letztmals fanden Olympische Spiele in Deutschland 1972 in München statt.

Startseite