1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. Australian Open: Fünf-Satz-Krimi für Tsitsipas

  8. >

Turnier in Melbourne

Australian Open: Fünf-Satz-Krimi für Tsitsipas

Melbourne (dpa)

Mitfavorit Stefanos Tsitsipas hat bei den Australian Open ein frühes Scheitern noch abgewendet. In einem spannenden Fünf-Satz-Match machte der Weltranglisten-Vierte in Melbourne Rückstände wett und rang den Amerikaner Taylor Fritz mit 4:6, 6:4, 4:6, 6:3, 6:4 nieder.

Von dpa

Stefanos Tsitsipas besiegte im Achtelfinale der Australian Open Taylor Fritz. Foto: Tertius Pickard/AP/dpa

Nach 3:23 Stunden entschied der 23 Jahre alte Grieche die Achtelfinalpartie zu seinen Gunsten. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale bekommt es Tsitsipas nun mit dem Italiener Jannik Sinner zu tun.

Bei den Damen setzte Kaia Kanepi ihre überraschende Erfolgsserie auch gegen die Weltranglisten-Zweite Aryna Sabalenka aus Belarus fort. Die Bezwingerin von Angelique Kerber setzte sich mit 5:7, 6:2, 7:6 (10:7) durch. Damit sicherte sich die 36 Jahre alte Estin ein Viertelfinale gegen die frühere polnische French-Open-Siegerin Iga Swiatek. Die Kielerin Kerber hatte am vergangenen Dienstag mit der Auftaktniederlage gegen Kanepi einen enttäuschenden 34. Geburtstag beim ersten Grand-Slam-Turnier der Saison erlebt.

Startseite
ANZEIGE