1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. Niederlage für Krawietz im Mixed-Halbfinale in Wimbledon

  8. >

Tennis

Niederlage für Krawietz im Mixed-Halbfinale in Wimbledon

London (dpa)

Von dpa

Kevin Krawietz hat das Wimbledon-Finale im Mixed verpasst. Foto: Jonas Güttler/dpa

Der deutsche Tennisprofi Kevin Krawietz hat das Mixed-Endspiel in Wimbledon verpasst. Der Coburger und seine 46 Jahre alte tschechische Partnerin Kveta Peschke verloren in London 2:6, 6:4, 4:6 gegen das britische Duo Joe Salisbury und Heather Dart.

Krawietz hat mit Andreas Mies zweimal das Herren-Doppel bei den French Open gewonnen und ist auch für Olympia nominiert. Dort wird Tim Pütz den verletzten Mies ersetzen.

In das Wimbledon-Halbfinale im gemischten Doppel, das nach den Herren-Halbfinals auf dem Centre Court ausgetragen wurde, waren der 29-jährige Krawietz und die routinierte Peschke mit nur einem Sieg gelangt. Nach einem Freilos in der ersten Runde kam die an Nummer neun gesetzte Paarung zweimal kampflos weiter und gewann dann am Donnerstag knapp gegen das an Nummer zwei gesetzte Duo Mate Pavic aus Kroatien und Gabriela Dabrowski aus Kanada.

Startseite
ANZEIGE