1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Top-news
  6. >
  7. Das bringt der Wintersport am Sonntag

  8. >

Ausblick

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Oslo (dpa)

Erik Lesser haut zum Ende seiner Karriere mit dem Verfolgungssieg noch mal richtig einen raus. Und er könnte noch einmal nachlegen. Auch die deutschen Biathletinnen haben heute Chancen in Oslo.

Von dpa

Erik Lesser (M) gehört nach seinem Sieg in der Verfolgung auch im Massenstart in Oslo zu den Favoriten. Foto: Terje Bendiksby/NTB/dpa

Setzt Erik Lesser zum Finale seiner Karriere nach seinem Verfolgungssieg von Oslo noch einen drauf? Im Massenstart gehört er zu den Mitfavoriten.

Karl Geiger will beim zweiten Skifliegen beim Heim-Weltcup in Oberstdorf besser abschneiden als am Samstag als Neunter. Auch die Ski-Alpin-Asse und Snowboarder sind gefordert.

Biathlon

Weltcup in Oslo (Norwegen)

12.50 Uhr: Massenstart 12,5 km, Damen (ZDF und Eurosport)15.00 Uhr: Massenstart 15 km, Herren (ZDF und Eurosport)

Nach seinem Sensationssieg in der Verfolgung hofft Erik Lesser im letzten Rennen seiner Karriere auf den nächsten Coup. Und dem 33-Jährigen ist nach seiner Glanzvorstellung am Samstag wieder alles zuzutrauen. Neben dem Routinier starten noch Benedikt Doll, Philipp Nawrath, Johannes Kühn, Roman Rees und David Zobel in dem spektakulären Wettbewerb. Danach endet die Saison und Lessers Karriere. Bei den Damen sind Denise Herrmann, Franziska Preuß, Franziska Hildebrand, Vanessa Voigt und Janina Hettich dabei. Vor allem Preuß dürfte Selbstvertrauen gesammelt haben, nachdem sie in der Verfolgung 35 Positionen aufgeholt hatte.

Skispringen

Weltcup, Skifliegen in Oberstdorf

16.00 Uhr: 1. Durchgang, danach 2. Durchgang (ZDF und Eurosport)

Zum letzten Mal in diesem Winter werden bei einem Wettkampf auf einer Schanze in Deutschland Weltcup-Punkte vergeben. Beim Skifliegen in Oberstdorf will es Lokalmatador Karl Geiger besser machen, als am Samstag. Der 29-Jährige belegte beim Sieg des Österreichers Stefan Kraft nur den neunten Platz. Im Rennen um den Gesamtweltcup geht es weiter eng zu. Der zweitplatzierte Geiger liegt nur 55 Punkte hinter dem führenden Japaner Ryoyu Kobayashi. Dieser Rückstand ist in einem Wettkampf aufholbar.

Ski alpin

Weltcup in Meribel, Frankreich

9.00 und 12.00 Uhr: Riesenslalom, Damen (ZDF und Eurosport)10.30 und 13.30 Uhr: Slalom, Herren (ZDF und Eurosport)

In Meribel finden die letzten alpinen Skirennen der Saison statt. Linus Straßer hat noch eine kleine Chance, die Slalom-Gesamtwertung zu gewinnen. Sein Rückstand auf den führenden Norweger Henrik Kristoffersen beträgt allerdings 64 Punkte. Der Riesenslalom der Damen findet ohne deutsche Beteiligung statt. Die schwedische Olympiasiegerin Sara Hector geht mit dem hauchdünnen Vorsprung von fünf Punkten auf die Französin Tessa Worley ins Finale.

Snowboard

Weltcup in Veysonnaz, Schweiz

14.30 Uhr: Snowboardcross, Damen und Herren (Eurosport Player)

Martin Nörl geht als Gesamtführender ins letzte Rennen der Saison. Der Vorsprung des Adlkofeners auf Olympiasieger Alessandro Hämmerle beträgt 45 Punkte. Der Österreicher hatte die vergangenen drei Saisons allesamt als Bester des Weltcups abgeschlossen.

Startseite
ANZEIGE